top of page
  • VfFB

Pater-Kolbe-Kindergarten bleibt den franziskanischen Werten verpflichtet

Aktualisiert: 29. Aug. 2023


Neunkirchen / Linz, 23. August 2023 – Mit 1. September übernimmt der Verein für Franziskanische Bildung (VfFB) die Trägerschaft des Pater-Kolbe-Kindergartens in Neunkirchen. „Die Zeit der Unsicherheit ist vorbei und wir blicken voll Motivation und Zuversicht in die Zukunft“, sagt Hermine Nöhrer, die Leiterin des Kindergartens.



Das vergangene Jahr war für die Eltern und die Angestellten im Pater-Kolbe-Kindergarten nicht einfach: Die Erzdiözese Wien hatte im November angekündigt, die Einrichtung nicht weiterzuführen, weil sie die finanzielle Unterstützung einstellen müsse. Die Pfarre und die Gemeinde haben sich um eine Lösung bemüht. Umso größer ist die Freude darüber, dass der Kindergarten, der im September sein 50jähriges Bestehen feiert, nun unter der Trägerschaft des VfFB in franziskanischer Tradition weitergeführt werden kann.



„In der Pfarre war es uns ein großes Anliegen, dass unser Privatkindergarten in gewohnter Art und Weise erhalten bleiben kann. Mit dem Verein für Franziskanische Bildung ist es gelungen, das sicherzustellen“, freut sich Pater Bernhard Lang. Als Pfarrer und Angehöriger des Minoriten-Ordens hat er den Pater-Kolbe-Kindergarten jahrelang umsichtig begleitet.




Für den Verein für Franziskanische Bildung, der in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark die Trägerschaft über mehr als 50 Bildungseinrichtungen innehat, ist der Pater-Kolbe-Kindergarten ein „perfect match“: „Wir haben den VfFB gegründet mit dem Ziel, sicherzustellen, dass die franziskanischen Werte in unseren Bildungseinrichtungen weitergetragen werden. Wir freuen uns deshalb sehr, nun auch den Pater-Kolbe-Kindergarten in diesem Sinne weiterzuführen“, betont Sr. Mag. Sonja Dolesch, Vorstandsvorsitzende des Vereins für Franziskanische Bildung.



Im Pater-Kolbe-Kindergarten in Neunkirchen können bis zu 65 Kinder betreut werden. Neben den zwei Kindergarten-Gruppen für 3-6jährige steht eine Tagesbetreuungs-einrichtung (TBE) für 15 Kinder zur Verfügung, wo Kinder von 1-3 Jahren, sowie in Randzeiten auch Kindergartenkinder betreut werden. Insgesamt sind in der Einrichtung vier Kindergartenpädagoginnen, sechs Betreuungspersonen (davon zwei mit TBE-Ausbildung) und eine Reinigungskraft beschäftigt.




 

Medienberichte:




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page